Info, Essen + Trinken
kochen & backen
Sommer, Sonne, Süden | Folge 5
WDR
14.10.,
14:00 - 14:30
Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
Sommer, Sonne, Süden Zwei junge Talente, gute Freundinnen und eine große gemeinsame Leidenschaft: Kochen & Backen In einer offenen, gemütlichen Wohnküche zeigen Deutschlands jüngste Sterneköchin Julia Komp aus Overath und Back- und Konditormeisterin Marie-Thérèse Simon aus Löhne ihre besten Rezepte in der unterhaltsamen Koch- und Back-Sendung - ein Mix aus Live-Kochen mit den schönsten, persönlichsten Geschichten und wertvollen und überraschenden Tipps. Julias sündige Pulled Pork Burger, der angesagte Burger-Trend, mit asiatischer Eisbergsalat-Füllung und gebackenen Süßkartoffeln treffen auf Maries fruchtige und leichte Tequila Sunrise Torte mit Keksbröselboden - es schmeckt nach Sommer, Sonne, Süden. Alle Rezepte sind inspirierend und spannend, erinnern an Leichtigkeit, Cocktails und sommerliche Grillpartys. Julia Komp gilt als eine der erfolgreichsten Newcomerinnen der Gastroszene im Rheinland. Ihre Lust am Kochen erwachte während eines Schülerpraktikums im Hotel. Aber schon als Kind ist sie auf den Geschmack gekommen - von Mama lernte sie das Backen, von Oma das Kochen und Uroma Fines Paprikagemüse ist heute immer noch ihr Lieblingsrezept. Die meisten Urlaube ihrer Kindheit verbrachte die Spitzenköchin in Tunesien, dort schnupperte sie auf Foodmärkten und in Gewürzmanufakturen und entwickelte so ihren leicht französischen Kochstil mit orientalischen und asiatischen Einflüssen. Nachdem die 29jährige nunmehr vier Jahre und mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet im Gourmetrestaurant Schloss Loersfeld gekocht hat, wird sie 2019 auf kulinarische Reise gehen. "Ich will noch viel mehr sehen und weiterkommen, ich habe noch nicht genug gelernt". Sechs Monate wird Julia in Asien und Afrika Kollegen treffen und sich auf die Suche nach original regionalen Küchen begeben und danach ein eigenes Restaurant in Köln eröffnen. Ihr Traum: 3 Sterne - damit wäre sie Deutschlands einzige 3-Sterne-Köchin. Mit Liebe und handwerklichem Können kreiert die Bäcker- und Konditormeisterin Marie Simon ihre süßen und herzhaften Gaumenfreuden, die sowohl an Kunst als auch an Konditorei erinnern. Zusammen mit ihren Eltern leitet sie den Familienbetrieb in Gohfeld-Löhne. Die 30-Jährige wurde schon mit dem Geruch leckerer Backwaren groß. Als kleines Kind verbrachte sie zahllose Nächte auf den Mehlsäcken in der Backstube, schaute Opa und Vater zu und naschte die süßen Reste aus den Backschüsseln. 2014 holten Vater und Tochter den Titel "Beste Bäcker Deutschlands" in einer ZDF-Show. Im Jahr 2016 wurde die Ostwestfälin zur Miss Handwerk gewählt. Für sie ist der Mix von traditionellem Handwerk und innovativen Ideen sehr wichtig. "Aus guten Zutaten ein Grundnahrungsmittel herzustellen, das schon seit Jahrhunderten einen hohen Stellenwert hat, das liebe ich an meinem Job", so die Zuckerbäckerin. Marie ist bekennende Naschkatze und benötigt stets einen gewissen Zuckerspiegel.
Das könnte Sie auch interessieren