Info, Gesellschaft + Soziales
Die Nordreportage: Hofgeschichten
NDR
14.01.,
18:15 - 18:45
Infos
Originaltitel
Die Nordreportage
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Auf dem Biohof in Düna im Harz finden Vater und Sohn beim Einstreuen ein neugeborenes Kalb. Aber wo ist die Mutter? Das Kalb muss möglichst schnell die für die Entwicklung wichtige Biestmilch saufen, also macht sich Landwirt Daniel Wehmeyer auf die Suche nach der Mutterkuh. Denn die Familienzusammenführung muss schnell gelingen, damit das Kalb nicht noch von einer anderen Kuh adoptiert wird. Auch bei der Schäferei Rolfs in Schleswig-Holstein sorgt Nachwuchs für Turbulenzen, und das, bevor er auf der Welt ist. Die erste Lammzeit steht an. Das bedeutet, dass die ersten 70 tragenden Mutterschafe mit dem Hänger von der Weide in den Stall gebracht werden müssen. Doch die lassen sich erstmal bitten. In Hamburg-Volksdorf will Egbert Läufer auf dem Museumshof mit seinem Team die Gräben im Naturschutzgebiet reinigen. Die jährliche Pflichtaufgabe ist wichtig, damit das Wasser reibungslos abfließen kann und es nicht zu Überschwemmungen kommt. Keine schöne Aufgabe bei der Kälte, aber die Museumsmannschaft beißt sich durch. Und auch in Ostfriesland bei den Smidts geht es raus zu den Gräben. Albert will mit seiner Enkelin Hanna und einer großen Fräse losziehen, um die Gräben freizubekommen. Hanna hat das noch nie gemacht, trotzdem ist sie bester Dinge. Aber sie weiß auch noch nicht, dass viel mehr dazugehört, als nur geradeaus zu fahren. Außerdem ist es zum Teil auch eine ganz schön kippelige Angelegenheit. Und dann hat Hanna auf einmal auch noch eine Feldmaus auf der Fräse sitzen.
Das könnte Sie auch interessieren
Die Ratgeber
08:50
17.01.
HR
Deutschland '61 - Countdown zum Mauerbau
15:10
17.01.
Spiegel Geschichte
Die Urlaubs-Hits
22:00
17.01.
Sonnenklar TV HD