Schulfernsehen, Geschichte
Die Kinder der Villa Emma
SWR
15.01.,
05:30 - 06:00
Infos
Originaltitel
Die Kinder der Villa Emma
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2009
Kurz vor dem Zweiten Weltkrieg suchen jüdische Kinder Zuflucht vor der Deportation. Drei Jahre lang irren sie in Europa umher, dann finden sie ausgerechnet im faschistischen Italien in der "Villa Emma" einen sicheren Platz. Dank der Solidarität und des Mutes der Bevölkerung überleben die Kinder, auch als Norditalien durch Wehrmacht und SS besetzt wird. Schließlich gelingt ihnen die Flucht in die Schweiz. Und endlich, noch einmal drei Jahre später, können sie zu ihrem eigentlichen Ziel aufbrechen: Richtung Palästina.
Das könnte Sie auch interessieren
Telekolleg Mathematik
06:30
17.01.
ARD alpha
Schulfernsehen
TELEKOLLEG Mathematik
Ich mach's! - Berufe im Porträt
07:00
17.01.
ARD alpha
Schulfernsehen
Ich mach's!
Physik bewegt
09:40
17.01.
ARD alpha
Schulfernsehen
Physik bewegt: Bouldern